Drucken

Brand im Keller

In den Mittagsstunden des 14.02.2018 gegen 11.30 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Biblis zu einem Brandeinsatz alarmiert. Nach ersten Informationen sollte es in der Ostpreussenstraße in Biblis in einem Keller brennen. Ob noch Hausbewohner im Gebäude sind und ob diese verletzt sind war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Nur wenige Minuten später waren die Feuerwehren Biblis mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann an der Einsatzstelle. Von außen war weder eine Rauchentwicklung noch ein Feuerschein zu sehen, die Bewohner des Hauses hatten das Gebäude bereits verlassen und standen vor dem Haus. Kurze Zeit später trafen zwei Rettungswagen und der Kreisbrandinspektor ebenfalls an der Einsatzstelle ein. Unter Atemschutz ging ein Trupp zur Erkundung in den Keller vor und fand hier an einem Hauswasserwerk einen Kabelbrand der aber bereits erloschen war. Der Bereich um das Wasserwerk wurde vorsorglich mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Kellerräume wurde wegen der Verrauchen gelüftet. Weitere Maßnahmen waren nicht mehr erforderlich. Der Brand an dem Wasserwerk ist vermutlich erloschen da die Hausbewohner geistesgegenwärtig die Kellerräume Stromlos geschaltet hatten.  

Warum es zu dem Kabelbrand an dem Hauswassserwerk kam, war bei Einsatzende noch nicht geklärt.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

Copyright 2011 04 Brandeinsatz Kellerbrand. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons