Drucken

Kabelbrand im Elektroherd

Am Mittwochmorgen den 02.05.2018 gegen 00.05 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Biblis zu einem Brandeinsatz alarmiert. Nach ersten Informationen an den Einsatzleiter sollte in einem Wochenendhaus am Riedsee nach einem technischen Defekt an einem Elektroherd ein Kabelbrand gewesen sein. Dieser sei zwar erloschen, aber die Feuerwehr sollte dies hier überprüfen. Nur wenige Minuten später war ein Fahrzeug an der Einsatzstelle, hier war die Situation wie folgt: mehrere junge Leute standen vor dem Haus und warteten auf die Feuerwehr. Folgendes war passiert, aus noch unklaren Gründen roch es in der Wohnung auf einmal nach verbranntem Kunststoff, eine kleine Rauchwolke stand über der Küchenzeile. Die jungen Leute haben die Sicherungen heraus genommen und die Feuerwehr gerufen. Die Einsatzkräfte öffneten die Verkleidung des Gerätes und kontrollierten den Herd und die Küchenzeile mit der Wärmebildkamera nach versteckten Feuerstellen. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich, Einsatzende war gegen 01.00 Uhr.

Warum es zu dem technischen Defekt kam, konnte bis zum Einsatzende nicht ermittelt werden.

Vorbildlich war das Handeln der jungen Leute, alle Bewohner und Gäste standen beim Eintreffen der Feuerwehr auf der Straße vor dem Haus.

Die Haussicherungen wurden entfernt und die Feuerwehr wurde umgehend alarmiert.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

Copyright 2011 11 Brandeinsatz-Küche. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons