Drucken

Kleines Feuer mit großer Wirkung

In den Nachmittagsstunden des 16.01.2019, gegen 15:20 Uhr, wurden die Feuerwehren der Gemeinde Biblis zu einer unklaren größeren Rauchentwicklung alarmiert. Im Bereich der Bahnstrecke von Bobstadt nach Biblis (Riedbahn in Richtung Mannheim) sollte es brennen. Näheres war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Wenige Minuten später waren die Feuerwehren Biblis und Wattenheim vor Ort. An der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften folgende Situation: Unterhalb der Brücke brannte ein kleineres Feuer bestehend aus Unrat und Gras. Nachdem das Feuer gelöscht war, entdeckten die Einsatzkräfte in den Resten einen abgerissenen und stark beschädigten Isolator der Oberleitung. Ob dieser etwas mit dem Feuer zu tun hatte, war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Aufgrund der Meldung über den Fund des Isolators wurde von den Verantwortlichen der Bahn entschieden, den Zugverkehr bis auf weiteres einzustellen. Somit blieben die Züge im Bahnhof Biblis bzw. auf der Strecke von Hofheim und Bürstadt stehen. Nachdem der Notfallmanager der Bahn an der Einsatzstelle eingetroffen war und sich ein Bild über die Einsatzlage verschafft hatte, konnte Entwarnung gegeben werden. Der gefundene Isolator war vom Rückbau einer Oberleitung zurückgeblieben und hatte nichts mit den aktuell genutzten Fahrstromtrassen zu tun. Somit konnte der Zugverkehr wieder gegen 16:20 Uhr durch den Notfallmanager freigegeben werden.

Einsatzende für die Feuerwehren Biblis war gegen 16:30 Uhr, im Einsatz waren zwei Fahrzeuge mit 15 Mann.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

Copyright 2011 01 Brandeinsatz Bahnlinie. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons