Drucken

Hitzeschlacht für die Einsatzkräfte der Feuerwehren

Am Sonntagnachmittag den 30.06.2019 gegen 17.00 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Biblis zu einem Brand von Strohballen im Bereich der L3261 – Mersweg alarmiert. Eine von weitem schon Sichtbare Rauchentwicklung zeigte den anrückenden Kräfte den Weg zur Einsatzstelle. Nach Eintreffen der Feuerwehren und einer Erkundung durch den Einsatzleiter war zu Erkennen ohne Unterstützung durch Landwirte mit Traktoren mit einer Frontgabel war dem Feuer nicht bei zukommen. Eile war geboten da die Gefahr bestand das die Flammen auf eine angrenzende Lagerhalle oder auf ein Großes Getreidefeld mit ca. 30.000 m² übergreift. Des Weiteren wurden weitere Wasserführende Fahrzeuge und Atemschutzgeräteträger benötigt. Da hier durch die Aussentemperaturen von mehr als 35 Grad und der Brandschutzbekleidung der Einsatzkräfte von sehr kurzer Einsatzzeiten ausgegangen werden musste. Somit wurde die Feuerwehr Bürstadt zur Unterstützung angefordert. Landwirte aus Biblis und Groß Rohrheim sowie ein Mitarbeiter vom Bauhof mit einem Fahrzeug zogen die ca. 100 große Rundballen auseinander. Die Einsatzkräfte löschten anschließend die Feuerstellen ab. Mehrere Brunnen die Normalerweise zum bewässern der Felder genutzt werden sorgten für genügend Löschwasser an der Einsatzstelle. Aufgrund der hohen Temperaturen und der extremen Belastung, sorgten dafür das es bei einer Einsatzkraft zu Kreislaufproblemen kam, der Rettungsdienst machte die Versorgung des Feuerwehrmannes noch an der Einsatzstelle.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der Gemeinde Biblis mit 9 Fahrzeugen und 40 Mann. Die Feuerwehr Bürstadt mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann.

Sowie der Rettungsdienst und die Polizei mit jeweils einem Fahrzeug.

Einsatzende für die Feuerwehren war nach den Reinigungsarbeiten und Rüstarbeiten gegen 23.00 Uhr.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

 

Copyright 2011 47 Brandeinsatz Strohballen. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons