05 Technische Hilfeleistung Ölspur

Drucken
Erstellt am Sonntag, 02. Februar 2020

Ölspur auf Landstraße

Am Samstagabend den 01.02.2020 gegen 19.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Biblis zu einer Technischen Hilfeleistung „Ölspur“ von der Leitstelle Bergstraße alarmiert. Was hier auf der Landstraße L3261 genau passiert ist, war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Wenige Minuten später waren 10 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen zur angegebenen Unfallstelle unterwegs, hier war die Situation wie folgt: ein Kleinwagen stand auf derL 3261 vom Abzweig Darmstädterstraße kommend in Richtung Gewerbegebiet, durch einen erheblichen Motorschaden war das gesamte Motoröl ausgelaufen und hatte die Straße auf ca. 500 Meter erheblich verunreinigt. Es bestand die große Gefahr das andere Verkehrsteilnehmer aufgrund des Motoröls in rutschen kommen und es zu Unfällen kommt. Die Einsatzkräfte sperrten die Landstraße weiträumig für alle Verkehrsteilnehmer ab, Reste von dem Motoröl wurden mit einer Wanne aufgefangen. Aufgrund der großen verunreinigten Fläche wurde eine Fachfirma beauftragt, die diese Fahrbahnverunreinigung mit technischen Gerät beseitigen kann. Erst nachdem die Landstraße gereinigt war, der defekte Personenwagen abgeschleppt, konnte gegen 22.15 Uhr die Landstraße durch die Polizei wieder freigegeben werden. Der Verkehr wurde bis zu diesem Zeitpunkt über das Gewerbegebiet in Richtung B44 umgeleitet.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

 

Copyright 2011 05 Technische Hilfeleistung Ölspur. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons