18 Technische Hilfeleistung Fahrzeugflüssigkeiten

Drucken
Erstellt am Sonntag, 01. März 2020

Technische Hilfeleistung Fahrzeugflüssigkeiten laufen aus!

Am Sonntagvormittag den 01.03.2020 gegen 10.20 Uhr wurde die Feuerwehr Biblis zu einer „Technischen Hilfeleistung“ alarmiert. Auf einem Betriebsgelände einer großen Spedition im Gewerbegebiet soll aus einem Fahrzeug Flüssigkeiten auslaufen, Eile war geboten da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, was für Flüssigkeiten auslaufen und wohin diese laufen! Wenige Minuten später trafen die Einsatzkräfte an dem Firmengelände ein und wurden hier vom Sicherheitspersonal eingewiesen. Auf dem Abstellplatz für Lastkraftwagen tropfte Dieselkraftstoff aus einer Zugmaschine auf die Straße, Der Dieselkraftstoff muss wohl schon mehrere Stunden tropfen, den eine große Fläche war bereits mit dem Kraftstoff verunreinigt. Die Spur des Kraftstoffs führte unter mehreren Sattelaufliegern durch und mündete in einem Kanalsystem, dieses endete in einem Regenwasserrückhaltebecken. Die Einsatzkräfte stellten nach einer Erkundung der Lage und Abklärung der Ursache das Fahrzeug auf mehrere Holzbalken und konnten somit das weitere auslaufen beenden. Die Menge des ausgelaufenen Kraftstoffs wird auf ca. 100 Liter geschätzt, da die Fahrzeugtanks noch fast randvoll waren. Zur Reinigung der verunreinigten Abstellplätze wurde eine Fachfirma beauftragt, die untere Wasserbehörde wurde vorsorglich über den Kraftstoff in dem Kanalsystem informiert.

Im Einsatz war die Feuerwehr Biblis mit mehreren Fahrzeugen und 11 Mann, sowie eine Polizeistreife.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

 

Copyright 2011 18 Technische Hilfeleistung Fahrzeugflüssigkeiten. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons