32 Brandeinsatz Heimrauchmelder

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 11. Juni 2020

Heimrauchmelder löste Feuerwehreinsatz aus!

Am Mittwochabend des 10.06.2020 wurden die Feuerwehren der Gemeinde Biblis gegen 20.20 Uhr von der Leitstelle Bergstraße zu einem Brandeinsatz alarmiert. Ein Heimrauchmelder hatte in einem Mehrfamilienhaus in der Sebastianusstraße einen Feueralarm ausgelöst, aufmerksame Nachbarn hatten den Signalton gehört und die Feuerwehr alarmiert. Wenige Minuten später waren die Feuerwehren mit einem Großaufgebot an der Einsatzstelle, von außen war weder eine Rauchentwicklung noch ein Feuerschein zu erkennen. Der erste Atemschutztrupp ging in das Treppenhaus zur Wohnungstür im Erdgeschoss des Wohnhauses vor, erst nach mehrfachem lauten Rufen und hämmern gegen die Eingangstür wurde diese von dem Mieter geöffnet. Rauchschwaden kamen den Einsatzkräften entgegen. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Wohnung und wurden in der Küche fündig, hier stand Verbrandes Essen auf dem Herd, warum der Wohnungsmieter nicht auf den Rauchmelder und das klopfen der Feuerwehr reagiert hatte, konnte nicht geklärt werden. Die Wohnung wurde mit einem Belüftungsgerät „Rauchfrei“ gemacht, weitere Maßnahmen waren von Seiten der Feuerwehr nicht mehr notwendig. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben und die Feuerwehren verließen gegen 20.45 Uhr die Sebastianusstraße und fuhren zurück.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der Gemeinde Biblis mit 7 Fahrzeugen und 35 Mann, sowie eine Polizeistreife.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

 

Copyright 2011 32 Brandeinsatz Heimrauchmelder. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons