59 Brandeinsatz Scheunenbrand

Drucken
Erstellt am Donnerstag, 22. Oktober 2020

Scheunenbrand in der Pfadgasse

Während die Einsatzkräfte in Nordheim noch mit dem ablöschen der Strohrest beschäftigt war, wurde von der Leitstelle Bergstraße ein weiterer Brandeinsatz für die Feuerwehren gemeldet. Nach ersten Informationen sollte in der Pfadgasse in Biblis eine Scheune brennen, näheres war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Sofort wurden alle Maßnahmen eingestellt und die Kräfte rückten in Richtung Biblis ab. Bereits auf der Anfahrt konnte von Wattenheim kommend eine Rauchsäule über dem Wohngebiet festgestellt werden. Aufgrund der unklaren Lage wurde von der Einsatzleitung noch auf der Anfahrt entschieden die Feuerwehr Bürstadt als Unterstützung mit alarmieren zu lassen. Bei eintreffen an der Einsatzstelle war die Situation wie folgt: in einem sehr eng bebauten Straßenabschnitte in der Pfadgasse war vermutlich wegen einem technischen defekt eines Räucherofens ein Brand entstanden. Das Feuer hatte bereits auf Maschinen und Holzvorräte übergegriffen. Die Einsatzkräfte konnte unter Atemschutz in das Gebäude vorgehen und schnell und zügig das Feuer ablöschen und somit ein Übergreifen auf die Holzkonstruktion des Gebäudes und weiterer Maschinen und Gerätschaften verhindern. Die Einsatzkräfte von Bürstadt gingen nach ihrem eintreffen in Bereitstellung in der Bachgasse, wurden dann aber doch nicht mehr benötigt und konnten kurze Zeit später zurück fahren.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der Gemeinde Biblis mit ca. 30 Mann und

6 Fahrzeugen, sowie die Feuerwehr Bürstadt mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann.

Des weiteren waren die Polizei sowie der Rettungsdienst an der Einsatzstelle.

 

Unser Dank gilt der Feuerwehr Bürstadt für ihre schnelle Unterstützung.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

 

Copyright 2011 59 Brandeinsatz Scheunenbrand. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons